renaissance dreams

Die Geschichte dieses riesigen wunderschönen Schlosses reicht zurück bis ins 16. Jahrhundert.
Man hatte es um zahlreiche Flügelbauten und eine Parkanlage erweitert, bis es gegen Ende des 19. Jahrhunderts von einem verheerenden Brand heimgesucht wurde. Es folgten der Wiederaufbau von Schloss und Turm. Dieser überragte nun sogar den örtlichen Kirchturm um einige Meter. Nach 1945 ging das Schloss in Staatseigentum über und steht seither leer. Teilweise waren verschiedene Lehranstalten untergebracht. Mittlerweile befindet es sich wieder in Privatbesitz und glücklicherweise konnten viele der Stuckornamente sowie Kamine und Holzvertäfelungen erhalten werden. Von der ursprünglichen Einrichtung ist jedoch leider nichts mehr übrig.