warming sunlight

Dieses Herrenhaus war schon ein kleines Schätzchen.
Im 19. Jahrhundert im gothischen Stil errichtet, wurde es bis zum 2. Weltkrieg von 2 Familien bewohnt.
Als diese dann enteignet wurden, ging das Gebäude an den Staat über und beherbergte die Verwaltung einer Art Agrar-Betrieb.
Als Anfangs der 2000er Jahre die letzten Büros geräumt waren, wurde die Immobilie an einen privaten Investor verkauft. Seither steht hier alles still und die kunstvoll gestalteten Kamine, die Stuckverzierungen, die alten Leuchter und das imposante Treppenhaus mit seiner wunderschönen Balustrade versinken unter dem Staub der Zeit.